Letter to the world

Bühne, Dokumentation, Fotografie

Beschreibung

3.2016 Zwischen Performance und Theater mit jungen, geflüchteten Männern aus Syrien und Irak. Sie erzählen von ihrer Heimat, ihren Träumen, ihrem Weg nach Deutschland, dem Leben in Berlin und den Hoffnungen und Abgründen, die sie begleiten.

Leitung: Aline Joers, Magdalena Scharler, Clara Schoeller | Spiel: Amjad, Baraa, Hareth, Majd, Mohammed A., Mohammed J., Mohammed M., Mustafa, Raffael, Sajed | Bühne und Kostüm: Anne Simone Vogt | Licht: Gordon Dyballa I Übersetzung: Mohanad Abdulsannad

Leistungen

  • Dokumentation
  • Porträt